pic_noe

Erwischt!

Aufmerksame Beobachter haben uns im Juli 2020 bei der Arbeit beobachten können. Im Zuge der turnusmäßigen Befliegung von Österreich, haben wir vor wenigen Tagen große Teile von Niederösterreich befliegen und mit hochauflösenden Nadirbildern dokumentieren können. Die Bilder und die parallel aufgezeichneten Flugtrajektorien sowie andere Parameter finden im späteren Verlauf der Prozessierung Eingang in ein Orthofotoprodukt. Die Befliegung des Projektes „St. Pölten“ sollte, wenn es das Wetter zulässt, diesen Sommer abgeschlossen werden. Das fertige Produkt kann dann Anfang 2021 beim Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen oder beim Land Niederösterreich erworben werden. Nähere Auskünfte zu dem verwendeten Equipment und zu den einzelnen Produkten von FMM findet sich auf der Homepage.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.